Glossar

Glossar

alle Einträge . 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Capturing-SoftwareCapturing-Software
Software zur Steuerung von Scannern (auch Scansoftware genannt).
Software zur Steuerung von Scannern (auch Scansoftware genannt).
CD-ArchivierungCD-Archivierung
Revisionssichere Archivierung auf CD-ROM oder DVD.
Revisionssichere ArchivierungRevisionssichere Archivierung
Der Begriff Revisionssicherheit bezieht sich auf elektronische Archivsysteme. Mehr Infos durch Klicken.
auf CD-ROM oder DVD.
ClippingClipping
Bücher, Dokumentationen, Pressearchive oder Pressespiegel werden digitalisiert, geclippt, strukturiert, mit oder ohne Korrektur volltexterkannt und in ein Archiv-System abgelegt.
Bücher, Dokumentationen, Pressearchive oder Pressespiegel werden digitalisiert, geclippt, strukturiert, mit oder ohne Korrektur volltexterkannt und in ein Archiv-SystemArchiv-System
Ein Archiv dient der langfristigen Aufbewahrung von Dokumenten.
abgelegt.
COLDCOLD
Computer-Output on Laserdisc (Cold) beschreibt ein Verfahren zur Übernahme von Ausgabedatenströmen wie Druckdaten, die in DV-Systemen erzeugt werden, in ein Archivsystem (siehe auch ERP).
Computer-Output on Laserdisc (ColdCold
Computer-Output on Laserdisc (Cold) beschreibt ein Verfahren zur Übernahme von Ausgabedatenströmen wie Druckdaten, die in DV-Systemen erzeugt werden, in ein Archivsystem (siehe auch ERP).
) beschreibt ein Verfahren zur Übernahme von Ausgabedatenströmen wie Druckdaten, die in DV-Systemen erzeugt werden, in ein ArchivsystemArchivsystem
System zur langfristigen Ablage von Dokumenten, bestehend aus Hardware, Datenbanken mit gesicherten Speichermedien und Software zur Organisation der strukturierten Ablage und zum sicheren, schnellen und multifunktionalen Wiederfinden.
(siehe auch ERP).
COMCOM
Computer-Output on Microfilm. Übertragung digitaler Daten (Text-, Raster- oder Vektordaten) mittels COM-Anlagen, die mit Laser auf Mikro-Rollfilm oder Mikrofiche belichten.
Computer-Output on Microfilm. Übertragung digitaler Daten (Text-, Raster- oder Vektordaten) mittels COM-AnlagenCOM-Anlagen
Computer-Output on Microfilm. Übertragung digitaler Daten (Text-, Raster- oder Vektordaten) mittels COM-Anlagen, die mit Laser auf Mikro-Rollfilm oder Mikrofiche belichten.
, die mit Laser auf Mikro-RollfilmMikro-Rollfilm
Mikrofilme in 16 mm und 35 mm Breite (Original und Duplikat).
oder MikroficheMikrofiche
Mikroplanfilm im Format 10,5x14,8 cm (A6), 18x24 cm (Jumbo) und Sonderformate 10,5x18 cm. Ein Mikrofiche A6 hat bei F 1:24 Platz für 98 Seiten A4.
belichten.
DateiformateDateiformate
Formate mit verschiedenen Eigenschaften.
Formate mit verschiedenen Eigenschaften.
DatenbankDatenbank
Ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.
Ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.
DatenerfassungDatenerfassung
Vor- oder Nacherfassen der Suchkriterien von digitalisierten Dokumenten. Dies erfolgt über eine manuelle Eingabe, Barcodeauslesung oder OCR.
Vor- oder Nacherfassen der Suchkriterien von digitalisierten Dokumenten. Dies erfolgt über eine manuelle Eingabe, Barcodeauslesung oder OCROCR
(Optical Character Recognition). Der Begriff steht für die Erkennung von gedruckten oder auch handschriftlich aufgebrachten Zeichen aus einem Digitalisat.
.
DatensicherungDatensicherung
(engl.: Backup) Datenspeicherung zur Sicherung der Originaldaten vor Verlust, Zerstörung, Sabotage und Veränderung.
(engl.: Backup) Datenspeicherung zur Sicherung der Originaldaten vor Verlust, Zerstörung, Sabotage und Veränderung.
DCSDCS
Desktop Color Separation - auch Fünf-File-EPS genannt
Desktop Color Separation - auch Fünf-File-EPS genannt
DekadenplanDekadenplan
Eine Dekade entspricht in der Außenwerbung grundsätzlich einem Zeitraum von 10 oder 11 Tagen.
Eine Dekade entspricht in der Außenwerbung grundsätzlich einem Zeitraum von 10 oder 11 Tagen.
DensitometerDensitometer
Ein Densitometer misst die Lichtmenge, die von Film oder Papier durchgelassen oder reflektiert wird, er wird für die Kalibrierung von Ausgabegeräten mit hoher Farbgenauigkeit benötigt.
Ein DensitometerDensitometer
Ein Densitometer misst die Lichtmenge, die von Film oder Papier durchgelassen oder reflektiert wird, er wird für die Kalibrierung von Ausgabegeräten mit hoher Farbgenauigkeit benötigt.
misst die Lichtmenge, die von Film oder Papier durchgelassen oder reflektiert wird, er wird für die Kalibrierung von Ausgabegeräten mit hoher Farbgenauigkeit benötigt.
DensityDensity
Die Density bezeichnet den von einem Bildteil absorbierten Lichtanteil eines bestimmten Farbbereichs.
Die DensityDensity
Die Density bezeichnet den von einem Bildteil absorbierten Lichtanteil eines bestimmten Farbbereichs.
bezeichnet den von einem Bildteil absorbierten Lichtanteil eines bestimmten Farbbereichs.
DFGDFG
Deutsche Forschungsgemeinschaft – Herausgeber der Praxisregeln „Digitalisierung“.
Deutsche Forschungsgemeinschaft – Herausgeber der Praxisregeln „Digitalisierung“.
Digitale ArchivierungDigitale Archivierung
Steht für die strukturierte, unveränderbare, langzeitige Aufbewahrung in digitaler Form. Für die digitale Archivierung werden in der Regel spezielle Archivsysteme eingesetzt.
Steht für die strukturierte, unveränderbare, langzeitige Aufbewahrung in digitaler Form. Für die digitale Archivierungdigitale Archivierung
Steht für die strukturierte, unveränderbare, langzeitige Aufbewahrung in digitaler Form. Für die digitale Archivierung werden in der Regel spezielle Archivsysteme eingesetzt.
werden in der Regel spezielle Archivsysteme eingesetzt.
Digitaler FarbproofDigitaler Farbproof
Ein digitaler Farbproof kann die Farbgebung des späteren Druckerzeugnisses vorab kontrollieren.
Ein digitaler Farbproofdigitaler Farbproof
Ein digitaler Farbproof kann die Farbgebung des späteren Druckerzeugnisses vorab kontrollieren.
kann die Farbgebung des späteren Druckerzeugnisses vorab kontrollieren.
Digitale SignaturDigitale Signatur
Darunter versteht man mit elektronischen Informationen verknüpfte Daten, mit denen man den Unterzeichner bzw. Signaturersteller identifizieren und die Integrität der signierten elektronischen Informationen prüfen kann.
Darunter versteht man mit elektronischen Informationen verknüpfte Daten, mit denen man den Unterzeichner bzw. Signaturersteller identifizieren und die Integrität der signierten elektronischen Informationen prüfen kann.
DigitalisatDigitalisat
Ein Dokument, das für die elektronische Verbreitung (z. B. als PDF) aufbereitet wurde.
Ein Dokument, das für die elektronische Verbreitung (z. B. als PDFPDF
(Portable Document Format) basiert auf Postscript und erlaubt die plattformunabhängige Erstellung und Verteilung von Dokumenten, gerade auch bei grafisch anspruchsvollen Inhalten.
) aufbereitet wurde.
DigitalisierenDigitalisieren
Umsetzung von analogen Vorlagen in digitale Informationen.
Umsetzung von analogen Vorlagen in digitale Informationen.
Direct ImagingDirect Imaging
Beim direkten Bebildern erstellen Maschinen dieses typs zum Druck eine Master-Druckplatte.
Beim direkten Bebildern erstellen Maschinen dieses typs zum Druck eine Master-Druckplatte.

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten

Digitalsierung kompakt...

und auf den Punkt: Erhalten Sie exklusive Einblicke in die Welt der Dokumentendigitalisierung bei der Data Compact Veranstaltungsreihe

Schluss mit Stitching!

Die großformatigen Flachbettscanner FB 0 & FB 01 machen Stitching-Problemen ein Ende!

Jetzt neu: Mobile Grafikwände

Leicht, mobil und schön - mit unseren neuen Grafikwänden gestalten Sie im Handumdrehen freie Flächen auf Messen, Events & in Austellungsräumen.

Von Gold zu Platin

rosenberger | data ist einziger DocuWare PlatinumPartner in Ostwestfalen

Investition in Qualität lohnt sich.

Nationales Digital Archiv in Polen digitalisiert mit dem ScanStudio