Barcode & Forms

Barcodes in Dokumenten erkennen

Aufgabenbereich

In Verbindung mit DocuWare AUTOINDEX und DocuWare Import bietet Ihnen BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
& Forms die Möglichkeit, Dokumente in DocuWare schnell und zuverlässig zu archivieren. Dazu erfasst und verwendet das Modul als BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
kodierte Indexkriterien.


Der Nutzen von Barcodes

Barcodes sind bei der automatischen IndexierungIndexierung
Vor- oder Nacherfassen der Suchkriterien von digitalisierten Dokumenten. Dies erfolgt über eine manuelle Eingabe, Barcodeauslesung oder OCR.
sehr sinnvoll. Sie gelten als zuverlässiger bei der Erfassung von Text als der Einsatz von OCROCR
(Optical Character Recognition). Der Begriff steht für die Erkennung von gedruckten oder auch handschriftlich aufgebrachten Zeichen aus einem Digitalisat.
(Optical Character Recognition). Zahlreiche Unternehmen versehen ihre Dokumente inzwischen mit Barcodes, die nützliche Informationen wie Kunden- und Rechnungsnummern enthalten. Alternativ lassen sich auch Rechnungen stapelweise mit einem Barcode-EtikettBarcode-Etikett
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
versehen. Zu einem späteren Zeitpunkt können diese dann anhand der im BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
enthaltenen Informationen in DocuWare automatisch indexiert werden.

 

Um eingehende Rechnungen abzulegen, scannenscannen
Umsetzung von analogen Vorlagen in digitale Informationen durch verschiedene Scansysteme.
Sie zuerst die gekennzeichneten Rechnungen in DocuWare ein. Ein Stapel Papier wird bei jedem neuen BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
in einzelne Dokumente unterteilt. BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
& Forms liest und extrahiert die Barcode-NummerBarcode-Nummer
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
als Indexbegriff für den gesamten Archivierungsvorgang. Und das geht so: Sie legen die Rechnungen in dem Lohnbuchhaltungsprogramm, in dem sich alle Informationen zu Ihren Lieferanten befinden, an und verbuchen sie. Wenn Sie einfach die Barcode-NummerBarcode-Nummer
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
zu Ihrem Buchungsdatensatz hinzufügen, werden die Informationen mit DocuWare synchronisiert. Der DocuWare-interne Index wird dadurch vervollständigt und alle Systeme stimmen überein.


Vorteile

  • Automatische IndexierungIndexierung
    Vor- oder Nacherfassen der Suchkriterien von digitalisierten Dokumenten. Dies erfolgt über eine manuelle Eingabe, Barcodeauslesung oder OCR.
    : Verwenden Sie Barcodes, um Dokumente eindeutig zu kennzeichnen und fügen Sie Indexdaten aus anderen Programmen, zum Beispiel Ihren CRM- oder ERP-Systemen, hinzu
  • Dokumentenklassifikation (Vorsortierung): Verwenden Sie Barcodes, um gescannte Seiten zu sortieren und zu separieren
  • Zeitersparnis: Optimieren Sie Arbeitsprozesse.
  • Hohe Genauigkeit: Verringern Sie das Fehlerrisiko, indem Sie auf die manuelle Dateneingabe verzichten.

Dokumente klassifizieren

Ein entscheidender Vorteil bei der Verwendung des Moduls BarcodeBarcode
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
& Forms ist, dass Dokumente während des Scanvorgangs exakt klassifiziert werden können. Selbst wenn Barcodes nicht auf die Papierdokumente aufgedruckt sind, lassen sich

Barcode-EtikettenBarcode-Etiketten
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
vor dem ScannenScannen
Umsetzung von analogen Vorlagen in digitale Informationen durch verschiedene Scansysteme.
auf ein Dokument kleben. Nach dem ScannenScannen
Umsetzung von analogen Vorlagen in digitale Informationen durch verschiedene Scansysteme.
können die Barcode-EtikettenBarcode-Etiketten
Als Strichcode, Balkencode oder Barcode wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht.
als Kennung, zum Separieren und Nachverfolgen der Dokumente in DocuWare und weiteren Anwendungen verwendet werden.