DocuWare SDK

Das DocuWare SDK

Aufgabenbereich

DocuWare bindet seine umfangreichen Dokumentmanagement-Funktionen über sein Software Developer Kit (SDK) in kundenspezifische Anwendungen ein. Es stellt für unterschiedliche Entwicklungsumgebungen spezifische Schnittstellen zur Verfügung. So lassen sich wesentliche DocuWare-Funktionen aus unterschiedlichsten Applikationen steuern.


Funktionsweise

Die Architektur von DocuWare bietet für verschiedene Entwicklungsumgebungen unterschiedliche, leistungsfähige Programmierschnittstellen an. DocuWare besteht aus einer Client-Server-Architektur. Auf Serverseite arbeitet DocuWare mit einer Reihe von Servern, die unterschiedliche Aufgaben übernehmen. So ist beispielsweise Authentication Server für die Anmeldung und Benutzerverwaltung und Content Server für den Zugriff auf die Dokumente zuständig. Auf Client-Seite stehen Benutzer-Funktionalitäten wie Dokumente anzeigen, Ablegen, Suchen sowie System-Administration und -Konfiguration zur Verfügung.

Zum einen bietet DocuWare auf dieser Grundlage mit GAPI (General Application Programming Interface) ein .NET-AP, das direkt auf die Server zugreift und wesentliche Aktionen in DocuWare durchführt. Auf GAPI bauen Web Services und JAPI (Java Application Programming Interface), eine spezifische Schnittstelle zur Java-Welt, auf. Zum anderen stellt DocuWare das DocuWare TOOLKIT bereit, das auf den DocuWare-Client zugreift und einen umfangreichen Satz von Funktionen anbietet. DocuWare lässt sich über diese Schnittstellen aus anderen Applikationen einfach und sicher ansprechen und steuern.

 

 


Vorteile

  • Maximale Performance beim Datenaustausch
  • Einfache Programmierung
  • Sicher und stabil in der Anwendung
  • Voll integriertes Dokumenten-Management

Die DocuWare GAPI

Das .NET 2.0 basierte Programmier-Interface GAPI ist objektorientiert und arbeitet unabhängig vom DocuWare-Client. Statt über einen Client greift GAPI direkt über TCP/IP auf die DocuWare-Server zu. Dank des direkten Zugriffs ist GAPI äußerst performant, sicher und sehr einfach einzusetzen. Zur Integration in .NET- und C#-Applikationen werden Referenzen auf die DOCUWARE.GAPI.DLL gesetzt. Fehler werden als Exceptions zurückgeliefert. Zum Teil überschneiden sich die Funktionalitäten mit denen von DocuWare TOOLKIT. Da aber GAPI ohne Client arbeitet, steht kein Benutzerinterface zur Verfügung.

Die GAPI-Kommandos zur Integration in .NET- und C#-Anwendungen erlauben beispielsweise das Suchen und Ablegen von Dokumenten im ArchivArchiv
Ein Archiv dient der langfristigen Aufbewahrung von Dokumenten.
, das Ändern von Indexeinträgen, das Löschen, Exportieren und Downloaden von Dokumenten. Zudem kann eine Reihe Informationen einzelner Entitäten/Klassen abgerufen werden, wie die Namen aller Benutzer einer Organisation oder die Einstellungen hinsichtlich der Indexfelder eines Archivs.